Was ich so mache, gemacht habe, gerne mache ...

Ich bin Hermann-Josef Schneider (Hejo Schneider), 1955 geboren in Thür, von Beruf Gemeindereferent beim Bistum Trier (seit 1979). Ich arbeite (gerne!) in Neuwied, wohne in Altwied, mitten in der Natur

Verheiratet seit 1982, habe zwei tolle Töchter.

Was mich besonders beschäftigt? Ökumene, Pilgern, lesen, die Natur, Luftfahrt, Reisen, die Bibel und da drumherum und dazwischen eine ganze Menge....

Nach 40 Jahren im Beruf bereite ich mich auf den Ruhestand vor. Der beginnt am 1.Mai 2020- hier geht es zum Blog

Zwischen diesen beiden Fotos (links) liegen 40 Jahre. 40 Berufsjahre als Gemeindereferent. Am 1. Mai gehe ich nun in den Ruhestand. Eigentlich sollte am Sonntag, 26.04. meine Verabschiedung stattfinden. Aber wie so vieles in diesen Wochen fällt sie aus. Das ist ein wenig traurig und schade. Es geht aber vielen so: Feste und Feiern finden nicht statt, Urlaube müssen abgesagt werden und viele unter uns treiben Zukunftsängste um. Da geht es mir noch gut: ich kann zuerst einmal auf Distanz gehen, lange aufgeschobene Sachen zuhause erledigen und die Natur rund um Altwied genießen.
Trotzdem: am Sonntag, 26. April um 17.00 Uhr gibt es eine kleine Video-Abschiedsfeier, zu sehen auf dem YouTube-Kanal von „Sankt Matthias Neuwied“ ein. Morgen mehr, bis dann!

Download
Bilder und Texte zum Abschied aus meinem Berufsleben
Abschied Texte Hermann-Josef Schneider.p
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Danke, danke, danke ...

Ich sage herzlichen Dank für alle guten Wünsche zu meinem bevorstehenden Ruhestand. Jeder einzelne Beitrag auf Facebook, per Mail, Telefon, SMS oder WhatsApp hat mich sehr gefreut und teilweise auch gerührt...; ganz herzlichen Dank für die wunderbare Segens-Wünsche-am-Baum Aktion. Das war eine große Überraschung und Freude. Ich werde mich bei jedem/jeder noch persönlich bedanken. Die bunten Bänder bleiben noch hängen. Danke auch für die wohlmeinenden Kommentare zum Tschüss-Video. So gehe ich gut gerüstet in den Ruhestand- der nicht nur Unruhestand werden soll. Man sieht sich.

mir wichtig




Ökumene

Ökumene: in Neuwied, beim Bistum Trier und überall da, wo es "Not tut": das ist mir ein wichtiges Anliegen.

www.ack-neuwied.de

Altwied

Seit fast 30 Jahren wohnen wir in Altwied und genießen die wunderbare Umgebung. Wald und Wied. Wind, Schatten und Sonne. Gemeinschaft. Familie.


Reisen

Ich bin gerne unterwegs. Länger und kürzer, auch schon mal mit dem Billigflieger...

Alleine, mit Freunden, meiner Frau. Als Pilger, mit Pilgern ....

Beruf

Beruf: Gemeindereferent. Schon seit über 40 Jahren. Mit der Kirche gelebt und gelitten und unzählig vielen Menschen begegnet. Dafür bin ich dankbar. Wie wird es mir danach gehen?